Fine Art Printing – mit Fehler

Fine-ART Printing

Der Versuch, dass machbar Beste aus Ihren Motiven auf Papier zu bringen.

Fine-Art Printing | Die hohe Kunst des Druckens

Für diesen geläufigen Begriff „Fine-Art Print“ gibt es keine feste Definition. „Feine Kunst Drucke“ stehen für das Beste, was sie mit Ihrem Drucker auf Papier bringen können. Um diese Ergebnisse zu erzielen müssen diese Prints besondere Eigenschaften haben. Zum Einen müssen sie auf hochwertige Papiere gedruckt werden, um eine große Farbtiefe wiederzugeben. Und zum Anderen müssen Sie langlebig sein. 

Die Zutaten für ein ausgezeichnetes Druckergebnis

Ganz am Anfang eines Druckprozesses steht die Entwicklung Ihres Fotos am PC. Neben einer entsprechenden Bildbearbeitungssoftware ist ein Optimum an Farbmanagement das aller Wichtigste. Nur so erhält das Ausgabegerät, also Ihr Drucker, die umsetzbare Druckdatei.

Farbmanagement am PC | High End Papier | High End Drucker von EPSON | und das passende Foto
Mit diesen 4 Komponenten erzeugen Sie beeindruckende Ergebnisse, die jede Wand verschönern.

Um meinen Monitor bis zum Ausgabegerät optimal auf einander abzustimmen, setze ich auf die Lösungen der Firma Spyder. Damit können Sie Ihren IPS Panel Monitor, Ihren Drucker und die eigenen Druckerprofile realisieren.

Für meine Drucke nutze ich den EPSON SureColor P800. Das Besondere am EPSON SureColor P800 sind die neu entwickelten Ultra Chrome HD Ink Tinten, aufgeteilt in 9 Farben.

Neben den originalen Tinten von EPSON versuchen immer Fremdanbieter diese zu günstigeren Preisen äquivalent anzubieten. Dabei geht man als User immer gewisse Risiken ein. Neben schlechteren Druckergebnissen kann dieser Einsatz bis zur Beschädigung des Druckkopfes führen. Deshalb muss dieses Risiko jeder selbst abwägen.

Als Tintenlieferant kann ich die Firma Marrutt aus England sehr empfehlen. Die Tinten stehen den original Epson Tinten in keinem nach und auch bei der sonst so gefürchteten Düsenverstopfung gab es noch keine Probleme. Selbst wenn der Drucker mal 14 Tage Pause hatte, ist meistens der erste Düsentest schon ohne Reinigung erfolgreich. Allerdings habe ich mir angewöhnt, einmal in der Woche wenigstens einen Düsentest zu drucken. Aber auch den kann man mal vergessen und es gab trotzdem noch nie Probleme mit dem Druckkopf. Die Firma Marrutt hat auch einen ausgezeichneten Service. Die Tinten gibt es in vielerlei Variationen und Abfüllgrößen. Den Link kann ich mit gutem Gewissen vermitteln.

Um hochwertige Drucke zu erzielen sind die Papiere der wichtigste Faktor in der ganzen Entwicklungsstrecke. Sie müssen ein hohes Farbspektrum abbilden können und langlebige Ergebnisse erzeugen. In Sachen Papier liegt die Firma Hahnemühle ganz weit vorn. Gern nutze ich auch die Fotopapiere der Firma Sihl.

FineArt Printing

Einzelprints auf Fine Art - Papier von Hahnemühle in den Größen von 20x30 cm - 45x150 cm
  • 20 x 30 cm - 3,90 €
  • 30 x 45 cm - 6,90 €
  • 40 x 60 cm - 8,90 €
  • Panoramen auf Anfrage

Fine Art Printing auf Hahnemühle Papiere

Bruecke_Braunsdorf
Brücke Braunsdorf

EQUIPMENT

- Epson SC P800
- Spyder 5
- IPS Panel LG Monitor
- FUJI System

EPSON TINTEN SUPPORT

Der Tinten Spezialist für EPSON Drucker ist die Firma Marrutt

ANGEBOT

Möchten Sie Ihre ausgewählten Fotos in der bestmöglichsten Qualität auf Papier bringen lassen, so kontaktieren Sie mich bitte.

VERSAND

Die fertigen Drucke können per Dienstleister verschickt werden | zzgl. Versandkosten

der Inhalt dieser Webseite ist copyright geschützt